Cover von Die Eisbaronin - Bis ans Ende der Welt wird in neuem Tab geöffnet

Die Eisbaronin - Bis ans Ende der Welt

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vosseler, Nicole C.
Jahr: 2019
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbibliothek Standort 2: Historie Signatur: Vos Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Katya hat ein Gespür für Eis - eine Gabe, die sie bis ans Ende der Welt führen wird
 
Russland 1822. Katya kann im Eis lesen. Farbe und Klang verraten ihr, wie es beschaffen ist - eine besondere Gabe, die sie mit ihrem Bruder Grischa verbindet. Beide haben große Träume und lassen schließlich die Armut ihres Heimatdorfes hinter sich. Ihre Reise führt sie über die Nordmeere bis nach Hamburg. Zusammen mit den ehrgeizigen Kaufmannsbrüdern Thilo und Christian gründen sie ein Handelsunternehmen. Der kühne Plan: das Eis des Nordens bis in die Tropen zu verschiffen. Doch der Weg zum Erfolg ist mit Stolpersteinen gepflastert, und auch die Gefühle zwischen Katya und dem verheirateten Christian drohen die jungen Eisbarone zu Fall zu bringen ...Der Auftakt einer bewegenden Familiensaga um den Aufstieg einer Hamburger Handelsdynastie

Details

Suche nach diesem Verfasser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-442-48395-2
Beschreibung: 1. Auflage, 477 Seiten
Schlagwörter: Armut, Dorf, Erfolg, Gefühle, Geschwister, Gründung, Hamburg, Handelsunternehmen, Kaufmann, Reise, Russland, Familiensaga, 1822, 19. Jahrhundert
Suche nach dieser Beteiligten Person