Cover von Das Herz kommt zuletzt wird in neuem Tab geöffnet

Das Herz kommt zuletzt

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Atwood, Margaret
Jahr: 2017
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbibliothek Standort 2: Romane / Erzählungen Signatur: Atw Ma Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Wer wohnt schon gern in seinem Auto? Zumal, wenn marodierende Banden die Stadt beherrschen? Stan und Charmaine, ein nettes, normales Paar, durch die Wirtschaftskrise in Not geraten, werden immer verzweifelter. Eine Anzeige verspricht Rettung: das Positron Project, ein "soziales Experiment", verspricht ein Leben in Sicherheit und geregelten Verhältnissen. Hastig unterschreiben sie, obwohl die Bedingungen eigenwillig sind - alle Bewohner der streng abgeschiedenen Stadt Consilience wechseln im Monatsturnus zwischen dem Status eines Gefangenen und dem eines Freien. Zunächst läuft alles bestens - auch wenn Charmaine und Stan, ohne dass der jeweils andere davon weiß, eine sexuelle Obsession für ihre Hauspartner entwickeln - also jene Leute, die ihr schmuckes Heim bewohnen, wenn sie selbst ihren Gefängnismonat absolvieren. Doch dann finden sich Charmaine und Stan durch einen "Buchungsfehler" in verschiedenen Zyklen wieder, und bald ist viel mehr gefährdet als nur ihre Ehe ...

Details

Suche nach diesem Verfasser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8270-1335-4
Beschreibung: 389 Seiten
Schlagwörter: Ehepaar, Rettung, Sozialer Abstieg, Soziales Experiment, Wirtschaftskrise, Dystopie
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Baark, Monika
Originaltitel: The heart goes last